"Grumbeerebrode" auf der Steuobstwiese

Erstmals haben wir die Aktiven unserer NABU Gruppe sowie die NAJU zu einem "Grumbeereborde" auf unserer Streuobstwiese eingeladen. Während die aktiven Mitglieder die Vorbereitungen durchführen, startete die NAJU an der Sängerhalle Windsberg Richtung Streuobswiese.
Jörg Frey hat bereits um 8 Uhr am Morgen Feuer gemacht. Um 12.30 Uhr sind die "Grumbeere" (Kartoffeln) durchgegart. Dazu gibt es Heringssalat, "Weißer Käs" und "Worschdsalat".
Ein tolles Event, das wir im nächsten Jahr bestimmt wieder durchführen werden. (hh)